Konditionen

Ich rechne mit gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen, der Beihilfe sowie der BGW ab. Sie können eine Psychotherapie auch selbst finanzieren, wenn keine Indikation vorliegt und sie diese zur Persönlichkeitsentwicklung nutzen wollen oder eine andere Gesundheits-, Beratungs- oder Coaching-Leistung bei mir in Anspruch nehmen. Die Kosten orientieren sich in diesem Fall an die GOP-Gebührenordnung für Psychotherapeuten.

Leistungen über die gesetzlichen, privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist eine Leistung der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung sowie der Beihilfe, wenn eine psychotherapeutische Indikation vorliegt. Den genauen Vorgang erfahren Sie von mir und bekommen auch die notwendigen Antragsunterlagen.

Selbstfinanzierung

Sollten Sie eine Psychotherapie selbst tragen wollen, orientieren sich die Kosten an die GOP-Gebühren für Psychotherapeuten. Die Kosten für 50 Minuten betragen 92,50 €.
Die Kosten für Gesundheitsberatung, persönliches Coaching/Lebensberatung und Unterstützung in schwierigen Lebensphasen betragen ebenfalls 92,50 € nach GOP.

Freie Vereinbarung

Workshops, Seminare, berufliches Coaching und Supervision werden frei vereinbart.

Ausfallhonorar von Sitzungen

Termine können unabhängig von der Begründung 72 Stunden vor der vereinbarten Sitzung abgesagt werden, andernfalls wird ein Ausfallhonorar von 50 € privat berechnet.

Juristischer Hintergrund: Psychotherapeuten sind Unternehmer. Erscheint der Patient zur vereinbarten Zeit nicht, so hat er die Sitzung privat zu zahlen. Die Bezahlung hat unabhängig vom Grund der Verhinderung zu erfolgen. Kurzfristige Belegungen sind in der psychotherapeutischen Praxis in der Regel nicht möglich. Die Ankündigungsfrist von einer Woche ist mit einem angemessenen Grund akzeptabel. In der Regel wird der derzeit gültige Kassensatz in Rechnung gestellt. Mit 50 € Ausfallhonorar liege ich deutlich unter den Kassensätzen.

autor: www.human-support.org - webdesign: www.sh-edv.com